Chinchalero Petit Corona

„Jetzt will ich Nicaragua“

Diese optisch schön anzusehende Zigarre hat noch einiges mehr in petto. Doch bleiben wir kurz bei ihrer äußeren Erscheinung. Durch die zwei verschiedenen spiralförmig gewickelten Deckblätter, ein Connecticut und ein Maduro, bekommt sie diese zweifarbige Optik. Die ersten Exemplare in diesem Stil fand ich zu Beginn eher verstörend, doch mittlerweile hat es einfach etwas „stylisches“. 

Geschmacklich hat sie mich dann direkt gepackt und nicht mehr losgelassen. Als leidenschaftlicher Nicaragua-Flavour-Fan war es für sie ein Leichtes mein Geschmacks-Herz zu erobern. Der minimale Abzug in der B-Note aufgrund der geringen Rauchmenge wird von Unmengen an Aroma mehr als wett gemacht. Die Basis bildet ein weiches, aber auf der aromatischen Ebene intensives Nicaragua-Flavour. Diese wird ergänzt durch die Café- und Schokonoten des Madurodeckblattes. Eine leichte Würze kommt durch die Zugabe des starken Ligero Tabaks in der Einlage auf und dann schwingt da noch dezent eine buttrige Vanillenote mit. All diese Geschmäcker sind hervorragend auf einander abgestimmt und ergeben einen ausgewogenen und harmonischen Blend.

Fazit: Für nur rund 3 € bekommt man hier, wenn man auf Nicaragua aus ist, definitiv einen Nicaragua sure shot und zudem noch eine Menge aromatischer Extras. Das alles zu einem unvergleichbar geringen Preis. Diese Zigarre ist eine der wenigen, die aufgrund dieses Preis-Leistung-Verhältnisses für mich absoluten Kisten-Faktor hat.

…el príncipe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s